Trainingslager in Japan (2010)

Zusammen mit der deutschen Judo-Nationalmannschaft trainiere ich von 8. - 27. März 2010 in Japan.

Montag, 8.3. - 13.3.: Die erste Woche hat unsere Mannschaft an der Tenri University trainiert. Die Randoris waren technisch anspruchsvoll, trotzdem konnte ich viele Japaner werfen. Morgens waren jeweils zwei Stunden, abends zweiundhalb Stunden Randoris auf dem Plan und dementsprechend war ich jeden Abend richtig platt. Bei diesen Umfängen kann ich eine Menge Sushi Essen ohne zuzunehmen...

Sonntag, 14.3. - 20.3.: Ab heute sind wir für eine Woche im National Training Center in Tokyo. Wie man auf dem Foto sehen kann ist die Auswahl an Trainingspartner unfassbar groß. Außer uns Deutschen, den Franzosen und Engländern, die jeweils mit einem zwanzig Mann starken Team vor Ort sind, stehen etwa 250 gute Japaner auf der Judomatte. Auch Masato Uchishiba (-66kg / Olympiasieger 2004 und 2008) sowie Teddy Riner (+100 kg / dreifacher Weltmeister) trainieren mit.

Sonntag, 21.3.: Heute war ein trainingsfreier Tag. Es gibt neue Fotos in meiner Fotogalerie.

Montag, 22.3. - 27.3.:
Seit heute ist unsere Mannschaft an der Tokai University. Es ist die letzte Station in Japan, bevor es wieder nach Hause geht.

judo_japan